RESTAURIERUNGEN


Mit Bettina Eichin mit Platin "vergoldete" Feder. 

D-Neuenburg am Rhein.
Erinnerungsbrunnen an den Rechtsgelehrten und Reichschronisten Matthias von Neuenburg zu dessen 700. Geburtstag 1995.
Der Brunnen ist von Bettina Eichin aus Basel gefertigt. Das Tintenfass ist aus schwarzem Marmor, die Feder aus Bronze.
Auf dem Marmor in der Handschrift des Matthias von Neuenburg die Namen verfolgter Zeitzeugen:
Anne Frank, Erich Kästner, Franz Kafka, Kurt Tucholsky.


(Quelle: Bild